- seit 2006 in Dresden -
Themen 2016
14.01.2016 Meine persönliche Bilanz: Welche Fortschritte konnte ich im Jahr 2015 im Umgang mit AD(H)S erreichen und welche Rückschläge sind mir widerfahren? 11.02.2016 Wege zur Selbsthilfe, Strukturierung, Selbstorganisation, Zeitplanung, Impulskontrolle Selbstbegrenzung, Selbstmanagement, Flexibilität, Priorisierung von Interessen, zum finden des Mittelwegs zwischen den Extremen, konsequenten Arbeiten, treffen schwieriger Entscheidungen etc. Ziel nicht erreicht - was nun? Umgang mit Prokrastination / Aufschieberitis. Praktische Ratschläge. Tricks und Kniffe. 10.03.2016 Emotionen! Wie gehen wir damit um, können wir sie irgendwie regulieren? Umgang mit Niederlagen und Erfolg. Sind AD(H)S’ler ständig gestresst? Eventuell noch: Kurze Zusammenfassung des AD(H)S-Fachtags. 14.04.2016 Vor- und Nachteile von AD(H)S im beruflichen Leben. Mögliche Konflikte? Besonders geeignete Beschäftigungen? Alternative / Besondere Arbeitsmodelle / Anforderungen (bzgl. tägliche Arbeitsstunden, Arbeitszeiten, Freiheiten in projektorientierter Arbeit etc.) Außerdem: Neue Bestrebungen der EU bzgl. Teil-/Frührente 12.05.2016 AD(H)S’ler und ihr soziales Umfeld. Vor allem Partnersuche und Leben mit Partnern. Aber auch: Einzelgängertum; Narzissmus; Ehrlichkeit; Selbstwahrnehmung; Fehlverhalten (von sich und anderen); Nerve ich? Nerven andere? Umgang mit dem “Anderssein” 09.06.2016 Unsere Vergangenheit! Wie war unsere Kindheit und Jugend? Gibt es Gemeinsamkeiten? Wie gehen wir heute mit den Erlebnissen der Jahre bis zur Diagnose um? 14.07.2016 Kopfchaos: Wenn di Gedanken keine Ruhe geben. Außerdem: Schlafstörungen und Zwangsstörungen. Gibt es Gemeinsamkeiten? 11.08.2016 Hochsensibilität bzw. Hochsensitivität und deren Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu AD(H)S. Mit Unterstützung eines organisierten Gastes. 08.09.2016 Alternativen zur medikamentösen Behandlung. Etwa Verhaltenstherapien, Biofeedback, Neurofeedback, Meditation, Buddhismus, Yoga etc. 13.10.2016 Erfahrungen mit Medikamenten. Neue Medikamente. “Alternative” Medikamente. 10.11.2016 Selbstbestimmtes Lernes 08.12.2016 Weihnachtsfeier und Themensuche für 2017. Eventuell noch: Was habe ich 2016 erreicht und was plane ich für 2017? Und: Öffentlichkeitsarbeit für AD(H)S?
ADHS Erwachsenen Selbsthilfegruppe Dresden